Denim ist ein gezackter Baumwollstoff aus rohem Baumwollgarn. Die gesponnenen Garne werden zu Seilen gemacht und dann in ein Indigo-Färbe Bad getaucht. Jeans sind eines der beliebtesten Kleidungsstücke auf der ganzen Welt.

Waschen:
Waschen Sie Ihre Jeans immer auf links bis zu 30 Grad und mit ähnlichen Farben. Versuchen Sie, Ihre Denimkleidung so wenig wie möglich zu waschen, da es seine ursprüngliche Farbe im Laufe der Zeit verlieren wird.

Trocknen:
Trocknen Sie Ihre Denimkleidung immer auf links. Verwenden Sie keinen Trockner, da Ihr Bekleidungsstück einlaufen und man schneller einen Verschleiß erkennen kann.

Bügeln:
Jeans muss nicht gebügelt werden. Wenn es einige Falten gibt, die Sie glätten möchten, stellen Sie das Eisen auf die höchste Stufe und verwenden Sie die Dampffunktion.

Wegräumen:
Denimkleidungsstücke können sowohl gefaltet als auch hängend aufbewahrt werden.

Tipps & Tricks:
Befolgen Sie beim Waschen der Denimkleidung immer den Anweisungen auf dem Waschetikett, welches sie auf der Innenseite des Kleidungsstücks finden.

Instagram